05, März, 2021, 19:39:03 Nachmittag
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Autor Thema: Achse mit Sperrdifferenzial quietscht bei engen Kurven  (Gelesen 1495 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Alex.H

  • F Body Süchtig
  • *****
  • Beiträge: 710
  • Fahrzeug(e): 1980er Formula 5,0L., 1985 Kaw. ZL900, 1986 Kaw. GPZ 900R, 1987 Kaw. GPZ 750R
Achse mit Sperrdifferenzial quietscht bei engen Kurven
« am: 11, Juli, 2020, 09:54:25 Vormittag »
Moin!

Seit ein paar Fahrten quietscht die Achse hinten bei engen Kurven, zum Beispiel in Kreiseln oder beim Rangieren auf dem Parkplatz. 

Wobei Quietschen das falsche Wort ist. Es klingt er nach einem dumpfen Hupen. So, als würden die Lamellen trocken durchrutschen. 

Ölwechsel mit dem Fuchs LS Öl hatte ich erst im Mitte letzten Jahres gemacht, und natürlich aufgefüllt, bis es raus lief. Müsste noch mal in der Garage gucken, aber es sind, glaub ich 1 1/2 Flaschen drin. Die genaue Menge weiß ich grad nicht.

Hab ich irgendwas falsch gemacht?

Gruß, Alex

Offline Alex.H

  • F Body Süchtig
  • *****
  • Beiträge: 710
  • Fahrzeug(e): 1980er Formula 5,0L., 1985 Kaw. ZL900, 1986 Kaw. GPZ 900R, 1987 Kaw. GPZ 750R
Re: Achse mit Sperrdifferenzial quietscht bei engen Kurven
« Antwort #1 am: 11, Juli, 2020, 10:25:57 Vormittag »
So, hab grad mal genauer geschaut. Es sind 2,3 Liter Öl drin. Zumindest sind in der letzten Flasche noch rund 700mL drin.

Hab grad noch mal in meinem 80er Buch geschaut, da stehen allerdings für die Clutch Type Differenziale, was ich ja habe, jeweils 4,5 Pins, also 2,42 Liter drin.

Machen die 100mL das aus?

Hatte mein Sperrdifferenzial ja vor rund 10T Km msl getestet, und kam auf über 60Nm, was ja noch voll im Rahmen war. So schnell wird das ja wohl nicht verschlissen sein
« Letzte Änderung: 11, Juli, 2020, 10:59:09 Vormittag von Alex.H »

Offline Old-Chevy

  • F Body Fahrer
  • **
  • Beiträge: 118
  • Fahrzeug(e): 87' Camaro/ 89' Camaro/ 2006' Crown Victoria/
Re: Achse mit Sperrdifferenzial quietscht bei engen Kurven
« Antwort #2 am: 12, Juli, 2020, 21:29:37 Nachmittag »
Servus,
ja das wäre möglich > kommt auf den SperrenTyp an.
Gibt ja zwei Arten: Cone Clutch  oder  Scheiben Clutch,  bei der ersten Variante >Cone Clutch ist es leicht möglich !

Ich sage schon seit über 25 Jahren, die meisten Achsen haben zu wenig Öl drin durch 2 Fehler.
1.  jeder der Öl auf füllt macht es bis zur Einfüllöffnung und dann zu schrauben, das zähe Öl braucht sehr lang zum verteilen > es muss auch noch nach einer Stunde bis zur Öffnung stehen < sonst ist zu wenig drin !
2.  ist es vom Hersteller provoziert /ausgereizt mit nur so wenig Öl wie möglich aus zukommen,
      (weniger wiederstand - weniger Leistungsverlust)
 aus technischer Sicht ist die Schleuder-Verdrängung sehr hoch, denn 25% des Öls wird ständig an die Gehäuse Innenseite geschleudert und fehlt zur Schmierung.
Daher sage ich, Herstellerwert + 100ml

Ich habe mir mit einem kleinen Trick geholfen > ein kleines Brett mit 2,0 cm starke.
Dieses hab ich beim Ölservice auf der Grube, immer unter das rechte Hinterrad gelegt,
da die Einfüllöffnung ja meist auf der rechten Seite des Diffgehäuses ist.
Und wenn nach einer std. das Öl immer noch bis zur Öffnung steht dann ist genug (in der Zeit hab ich aber auch 2mal nach gefüllt) !!!

Es gab nie Beschwerden oder Mängel Rückmeldungen,  und meine eigenen Diffs laufen auch heut noch.
Es muss ein Ami sein bis zur Holzkiste    ;)

Offline Alex.H

  • F Body Süchtig
  • *****
  • Beiträge: 710
  • Fahrzeug(e): 1980er Formula 5,0L., 1985 Kaw. ZL900, 1986 Kaw. GPZ 900R, 1987 Kaw. GPZ 750R
Re: Achse mit Sperrdifferenzial quietscht bei engen Kurven
« Antwort #3 am: 15, Juli, 2020, 14:38:21 Nachmittag »
Moin!

ich dachte, diese Mindermengen betreffen eher moderne Fahrzeuge.:-[

Hab also gestern noch mal drunter gelegen, und die restlichen 200ml eingefüllt. Bin also jetzt bei 2,5L und damit knapp 100ml über der angegebenen Menge für die Scheiben-Kupplung, denn die habe ich auf jeden Fall.

Mal schauen, was passiert. Wenn's mal wieder trocken ist, ne Runde drehen und auch nochmal die Sperre testen.

Gruß, Alex

Offline Alex.H

  • F Body Süchtig
  • *****
  • Beiträge: 710
  • Fahrzeug(e): 1980er Formula 5,0L., 1985 Kaw. ZL900, 1986 Kaw. GPZ 900R, 1987 Kaw. GPZ 750R
Re: Achse mit Sperrdifferenzial quietscht bei engen Kurven
« Antwort #4 am: 17, Juli, 2020, 11:53:32 Vormittag »
Hm, tja... unverändert. Die Sperre habe ich jetzt noch nicht getestet, aber daß Geräusch ist bei engen Kehren immer noch da. Ich würde sogar sagen, rechts rum stärker als links rum.

Nur mal so als Überlegung: Wenn ich zu wenig Öl fahre, was macht das mit der Kupplung, ausser, daß sie eigentlich dann stärker packt?
Das das generell auf die Lager geht, ist klar, aber für die eigentlich Kupplung müsste es doch sogar besser sein, oder?

Gruß, Alex

Offline Alex.H

  • F Body Süchtig
  • *****
  • Beiträge: 710
  • Fahrzeug(e): 1980er Formula 5,0L., 1985 Kaw. ZL900, 1986 Kaw. GPZ 900R, 1987 Kaw. GPZ 750R
Re: Achse mit Sperrdifferenzial quietscht bei engen Kurven
« Antwort #5 am: 24, Juli, 2020, 12:19:43 Nachmittag »
Hab grad noch mal mit unserer örtlichen Ami-Werkstatt, die auch bekannt dafür sind , Achsen zu reparieren und umzubauen, telefoniert.

Er hat mir geraten, generell 80W 90 rein zu machen, und das auch jetzt noch mal zu probieren. Wenn das nicht hilft, noch zu zusätzlich den Friction Modifier von Ford rein zu machen.

Also gibt es jetzt erst noch mal einen Ölwechsel, dann sehen wir mal weiter.

Gruß, Alex

Offline Pega

  • Administrator
  • F Body Süchtig
  • *****
  • Beiträge: 1567
  • Der im Forum wohnt
  • Fahrzeug(e): Pontiac Trans Am S.E. '78
Re: Achse mit Sperrdifferenzial quietscht bei engen Kurven
« Antwort #6 am: 26, Juli, 2020, 12:04:29 Nachmittag »
Ich habe bei mir das Fuchs Sintopoid LS SAE 75W90 drin. Hat den Sperrenzusatz direkt im Öl mit drin.

Fuchs Titan Sintopoid LS SAE 75W90
« Letzte Änderung: 26, Juli, 2020, 12:06:36 Nachmittag von Pega »

Offline Alex.H

  • F Body Süchtig
  • *****
  • Beiträge: 710
  • Fahrzeug(e): 1980er Formula 5,0L., 1985 Kaw. ZL900, 1986 Kaw. GPZ 900R, 1987 Kaw. GPZ 750R
Re: Achse mit Sperrdifferenzial quietscht bei engen Kurven
« Antwort #7 am: 26, Juli, 2020, 12:30:37 Nachmittag »
Moin!

Hatte ich ja auf Dein Anraten hin rein gemacht. 

Hab aber jetzt auch in die Bücher von 78, 80 und 81 geschaut. Steht überall ein 80W90 drin, das GM 1052271

Hab mir jetzt ein 80W90 LS bestellt und tausche noch mal.

Wenn DAS nicht hilft, soll ich zusätzlich den Fiktion Modifier rein machen. 

Gruß, Alex 

Offline Alex.H

  • F Body Süchtig
  • *****
  • Beiträge: 710
  • Fahrzeug(e): 1980er Formula 5,0L., 1985 Kaw. ZL900, 1986 Kaw. GPZ 900R, 1987 Kaw. GPZ 750R
Re: Achse mit Sperrdifferenzial quietscht bei engen Kurven
« Antwort #8 am: 21, August, 2020, 10:03:25 Vormittag »
So, das Quietschen in den Kurven ist definitiv weg. 

Hab jetzt 80W90 LS von Addinol drin. 

Gruß, Alex

Offline Downfivegreens

  • F Body Schrauber
  • ***
  • Beiträge: 185
  • Fahrzeug(e): Stang, Birds´n Moose
Re: Achse mit Sperrdifferenzial quietscht bei engen Kurven
« Antwort #9 am: 21, August, 2020, 16:33:16 Nachmittag »
Hi Alex,

gut zu hören, dass das Problem damit gelöst ist! 

Braucht besagtes Addinol noch irgendein weiteres Additiv? 

Alex. 

Offline Alex.H

  • F Body Süchtig
  • *****
  • Beiträge: 710
  • Fahrzeug(e): 1980er Formula 5,0L., 1985 Kaw. ZL900, 1986 Kaw. GPZ 900R, 1987 Kaw. GPZ 750R
Re: Achse mit Sperrdifferenzial quietscht bei engen Kurven
« Antwort #10 am: 21, August, 2020, 19:13:30 Nachmittag »
Nö, ist schon ein fertiges LS-Öl für Sperrdifferenziale.

https://fuerst-autoteile.de/addinol-getriebeoel-80w-90-gh-80-w-90-ls-1l-74301007/743010075476

Gruß, Alex 

Offline Pega

  • Administrator
  • F Body Süchtig
  • *****
  • Beiträge: 1567
  • Der im Forum wohnt
  • Fahrzeug(e): Pontiac Trans Am S.E. '78
Re: Achse mit Sperrdifferenzial quietscht bei engen Kurven
« Antwort #11 am: 21, August, 2020, 20:42:17 Nachmittag »
perfekt, und gut zu wissen das dieses 80W90 LS geholfen hat.

Offline Downfivegreens

  • F Body Schrauber
  • ***
  • Beiträge: 185
  • Fahrzeug(e): Stang, Birds´n Moose
Re: Achse mit Sperrdifferenzial quietscht bei engen Kurven
« Antwort #12 am: 21, August, 2020, 22:05:16 Nachmittag »
:thumbsup::thumbsup::thumbsup:

Offline Alex.H

  • F Body Süchtig
  • *****
  • Beiträge: 710
  • Fahrzeug(e): 1980er Formula 5,0L., 1985 Kaw. ZL900, 1986 Kaw. GPZ 900R, 1987 Kaw. GPZ 750R
Re: Achse mit Sperrdifferenzial quietscht bei engen Kurven
« Antwort #13 am: 16, September, 2020, 13:53:00 Nachmittag »
Übrigens ist das leichte Heulen von der Achse im Schiebebetrieb auch weg, was ich ein paar Mal beobachten konnte.

Gruß, Alex

 

SMF spam blocked by CleanTalk