16, Mai, 2022, 14:52:08 Nachmittag
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Autor Thema: 1978 Pontiac Firebird Trans Am 6.6 Y88 Gold S.E.  (Gelesen 499 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline basskilla

  • Infosuchender
  • *
  • Beiträge: 22
  • Fahrzeug(e): 1977 Firebird Trans Am 6.6 (400cui) - 1978 Firebird Trans Am Y88 Gold Special Edition
1978 Pontiac Firebird Trans Am 6.6 Y88 Gold S.E.
« am: 17, Februar, 2022, 19:50:52 Nachmittag »
Soo, wie im Thread zu meinem 77er TA Projekt vorhin bereits erwähnt, hat mich ein 2. Projekt gefunden, zu dem ich nun wirklich nicht nein sagen konnte ;D....



Es handelt sich hierbei um einen echten 1978er Y88 Special Edition Trans Am mit sehr ordentlicher Ausstattung (PHS sei Dank habe ich das Order Sheet):





Die T-Tops sind tatsächlich auch goldfarben hinter dem schwarzen "Rahmen" - auf dem Foto nur nicht wirklich gut erkennbar.

Technik ist auf den ersten Blick ziemlich gut, dh springt an, fährt, bremst usw. Angemeldet war das gute Stück schon seit sehr, sehr langer Zeit nicht mehr (glaube 90er) zuletzt gefahren wurde der Wagen 2014 mit Kurzzeitkennzeichen (eben bevor man dafür eine aktuelle HU brauchte..). Gefahren bin ich daher bisher aber leider auch nur sehr kurze Strecken - vom ewigen Parkplatz auf den Trailer und vom Trailer auf meinen Hof. Was hat DAS Überwindung gekostet, nicht "versehentlich" mal am Hoftor vorbei zu fahren für ne Ausfahrt ;).



Wie man sieht, fehlen leider die Decals; das Fahrzeug wurde irgendwann mal neu lackiert und der Vorbesitzer fand den Preis, den GM nur für den Vogel haben wollte, unverschämt. Verständlich..  aber natürlich schade. Stattdessen gab es dann wohl eben die "Custom Speed Stripes" ;)

Leider hat der Wagen allerdings auch hier und da diverse Roststellen, so dass nach erfolgreichem Abschluss der Karosseriearbeiten ggfs ohnehin irgendwann wieder Neulack anstehen könnte - dann könnten die originalen Decals diesmal ja auch noch folgen ;).

Soweit ich es bisher beurteilen kann, scheint die Basis allerdings wirklich gut zu sein, zB die Bleche im Fussbereich vorne waren bei meinem 77er ja beidseitig zu erneuern, hier scheint das alles noch in Ordnung zu sein. Subframe Mounts etc sahen auch gut aus, soweit sichtbar. Mehr weiß ich aber natürlich erst wirklich, wenn der Wagen irgendwann mal auf den Böcken steht oder mal auf eine Bühne darf.

Der Innenraum ist noch sehr gut erhalten, braucht aber eine umfangreiche Grundreinigung (teils zB Stockflecken an Armlehnen usw) - aber hoffentlich und vermutlich noch im Rahmen.



Wirklich toll ist, dass nach meinem bisherigen Eindruck alles ziemlich vollständig ist, also keine Blenden fehlen oder oder - ein paar Details sind demontiert, aber eben auch dabei.

Wann geht's nun also los? Mal sehen. Für den Frühling ist nun erst mal der 77er dran, so dass der hoffentlich schon in diesem Sommer wieder auf die Straße kann. Wenn das geschafft ist, nimmt der Y88 dann den Platz in der Scheune ein, dann geht's mit diesem los.

Ich bin mehr als aufgeregt, endlich mit einem der TAs auf die Straße zu dürfen, aber zugleich brauchen manche Dinge natürlich eben ihre Zeit.

Hier aber demnach für euch schon mal ein kleiner Einblick, vielleicht habt ihr ja auch Spass daran. So oft sieht man diese Generation F-Bodys ja ohnehin schon leider nicht mehr auf den Straßen, und Y88 sind ja auch eher selten.

Cheers Sven

Offline Downfivegreens

  • F Body Schrauber
  • ***
  • Beiträge: 199
  • Fahrzeug(e): Stang, Birds´n Moose
Re: 1978 Pontiac Firebird Trans Am 6.6 Y88 Gold S.E.
« Antwort #1 am: 17, Februar, 2022, 21:12:10 Nachmittag »
Herzlichen Glückwunsch zum Zuwachs, Sven!

Schön zu sehen, dass die goldenen auch nicht ganz ausgestorben sind... bei SE denkt man ja typischerweise zuerst an schwarz. 

Zusammen mit @n0b0dy und meinem wären´s dann sogar schon drei hier drin... sehr cool. :)

Ich wünsche Dir gutes Gelingen für Deine Projekte!

Offline n0b0dy

  • F Body Fahrer
  • **
  • Beiträge: 52
  • Fahrzeug(e): Pontiac Trans Am Y88 Bj. 1978
Re: 1978 Pontiac Firebird Trans Am 6.6 Y88 Gold S.E.
« Antwort #2 am: 18, Februar, 2022, 00:32:34 Vormittag »
Sehr schön. Vielleicht gibt es ja dann irgendwann mal auf einem Treffen drei Y88 nebeneinander stehend zu bewundern. ;D

Offline basskilla

  • Infosuchender
  • *
  • Beiträge: 22
  • Fahrzeug(e): 1977 Firebird Trans Am 6.6 (400cui) - 1978 Firebird Trans Am Y88 Gold Special Edition
Re: 1978 Pontiac Firebird Trans Am 6.6 Y88 Gold S.E.
« Antwort #3 am: 18, Februar, 2022, 08:57:55 Vormittag »
Vielen Dank für eure Nachrichten und Glückwünsche! Ja, bin mega gespannt, was aus den Projekten wird und werde es hier auch weiter gerne teilen ;)

Und sehr gut - das mit 3x Y88 auf einem Treffen klingt doch nach einem super Plan! :)

@n0b0dy Deinen habe ich in den älteren Beiträgen gefunden (sehr schön!), aber @Downfivegreens Deinen noch nicht; gibt es hier irgendwo auch Fotos von Deinem Y88?

Offline Downfivegreens

  • F Body Schrauber
  • ***
  • Beiträge: 199
  • Fahrzeug(e): Stang, Birds´n Moose
Re: 1978 Pontiac Firebird Trans Am 6.6 Y88 Gold S.E.
« Antwort #4 am: 18, Februar, 2022, 20:34:25 Nachmittag »
@basskilla Da hast Du natürlich recht. Hatte ich bislang nur auf FB gepostet. 

23K Meilen, W72, WS6. Ist teilweise nachlackiert und die Werks-Felgen habe ich restaurieren lassen, sonst aber noch überaus original. 🥰

Offline basskilla

  • Infosuchender
  • *
  • Beiträge: 22
  • Fahrzeug(e): 1977 Firebird Trans Am 6.6 (400cui) - 1978 Firebird Trans Am Y88 Gold Special Edition
Re: 1978 Pontiac Firebird Trans Am 6.6 Y88 Gold S.E.
« Antwort #5 am: 18, Februar, 2022, 23:07:25 Nachmittag »
@Downfivegreens

WOW, der ist ja der absolute Hammer! :like: Und mit W72, Handschaltung, so ner geringen Laufleistung und so nem Zustand ja quasi unersetzlich, Wahnsinn!

Na dann aber auch mal Glückwunsch zu so nem Fahrzeug, super gut!

Von diesem Zustand ist meiner denke ja ein gutes Stück entfernt, aber ist natürlich ne echte Inspiration. Ob mein Wagen je auch wieder so aussehen wird? :D

Immerhin ist die Laufleistung bei meinem auch relativ niedrig, da das Auto ja schon seit langem fast nur noch parkte, den genauen Stand hab ich gerade aber nicht zur Hand. In jedem Fall sollte sich es aber lohnen, da auch etwas Zeit & Geld zu investieren, naja zumindest soweit ich von beidem noch etwas finde.. :D

Aber da freue ich mich nun gleich doppelt darauf, wenn man sich irgendwann mal bei einem Treffen in echt sieht :), vielen Dank fürs Teilen!

Auch Deiner sieht auf den Fotos ja mega gut aus @n0b0dy , da muss ich mir nun wohl wirklich Mühe geben :D


Offline Downfivegreens

  • F Body Schrauber
  • ***
  • Beiträge: 199
  • Fahrzeug(e): Stang, Birds´n Moose
Re: 1978 Pontiac Firebird Trans Am 6.6 Y88 Gold S.E.
« Antwort #6 am: 20, Februar, 2022, 15:14:48 Nachmittag »
Vielen Dank für die Blumen, Sven! Ich hatte genau den schon seit über fünf Jahren im Auge, nur war er mir bislang immer zu teuer gewesen. Warten... lohnt sich wohl manchmal.  

Ich wünsche Dir viel Kraft und Elan für Deine Projekte - dergleichen wäre mir schon aus Zeitgründen unmöglich... :(

À propos Treffen... Darf ich fragen, woher Du ungefähr kommst? Ich (und er) sind in der fränkischen Metropolregion zu Hause. 

Offline basskilla

  • Infosuchender
  • *
  • Beiträge: 22
  • Fahrzeug(e): 1977 Firebird Trans Am 6.6 (400cui) - 1978 Firebird Trans Am Y88 Gold Special Edition
Re: 1978 Pontiac Firebird Trans Am 6.6 Y88 Gold S.E.
« Antwort #7 am: 21, Februar, 2022, 10:55:25 Vormittag »
Na so wie Dein Wagen auf den Fotos wirkt, hat sich das Warten in jedem Fall gelohnt, egal wie teuer er dann noch war ;D. Aber natürlich perfekt, wenn der Preis dann auch noch gestimmt hat :thumbsup:

Soweit ich es mitbekomme, steigen die Preise gerade auch in den USA für echte SE inkl den Y88 ja seit einiger Zeit deutlich. Glaube hier "bei uns" naturgemäß etwas weniger, aber auch spürbar. Ein Kontakt in den USA über meine Familie war sehr begeistert und überrascht, dass ich hier so einen gefunden habe und hätte auch direkt ein paar potentielle Interessenten, falls ich ihn mal loswerden wöllte.. ;D

Danke, ja Zeit und Energie sind hier natürlich auch immer wieder Mangelware, aber so nach und nach sollte ich hoffentlich trotzdem voran kommen.

Und klaro: ich wohne in der Nähe von Giessen, also schon ein Stück entfernt von Deinem Standort. Aber sofern eine meiner Kisten dann mal zugelassen ist und die ersten Proberunden zuverlässig absolviert hat, spricht ja auch nichts gegen eine größere Runde, wenn es mal ein Treffen gibt irgendwann :).

Wobei es auch in Frankfurt bei der sogenannten "Klassikstadt" im Sommer regelmäßige Treffen von US Cars gibt, ein Freund von mir war dort immer wieder mit seinem damaligen Camaro. Das würde sich ggfs auch irgendwann mal als Standort für ein Treffen von Firebirds anbieten ;)  https://www.klassikstadt.de/

Offline Downfivegreens

  • F Body Schrauber
  • ***
  • Beiträge: 199
  • Fahrzeug(e): Stang, Birds´n Moose
Re: 1978 Pontiac Firebird Trans Am 6.6 Y88 Gold S.E.
« Antwort #8 am: 27, Februar, 2022, 08:26:16 Vormittag »
@basskilla Doch schon einige Tage her; ich bedaure die späte Antwort. 

Die F-Body-Szene in D ist ja wahrhaft überschaubar. Es gibt dennoch spezifische Treffen für unsere Autos, etwa nahe Stuttgart jeden September und womöglich ja gar mal einen deutschen Bandit Run. Ich jedenfalls hab´ die Hoffnung noch nicht aufgegeben! ;) 

Das mit der Wertentwicklung bei den Y88s sehe ich persönlich noch zurückhaltend. Der Trend in den USA geht schon noch eher "(black) Bandit"... aber abwarten. Viele Boomer, die einen (jungen) gebrauchten T/A zu high school und college - Zeiten hatten sind nunmehr, 40 Jahre später und auf dem Sprung in retirement, natürlich wieder auf der Suche nach Jugend und Erinnerung... 

Aber ehrlich gesagt, ich persönlich sehe keines meiner Autos als Investition und rechne mit (deutlichen) Verlusten beim Weiterverkauf. Und das ist cool so, nimmt den Druck raus. :D 

Hoffe wir sehen uns mal auf ´nem Treffen, Sven!

Offline basskilla

  • Infosuchender
  • *
  • Beiträge: 22
  • Fahrzeug(e): 1977 Firebird Trans Am 6.6 (400cui) - 1978 Firebird Trans Am Y88 Gold Special Edition
Re: 1978 Pontiac Firebird Trans Am 6.6 Y88 Gold S.E.
« Antwort #9 am: 05, März, 2022, 08:52:38 Vormittag »
@Downfivegreens  kein Problem - wir alle haben ja auch noch ein Leben neben dem Internet, wie Du auch an meiner Antwortzeit sehen kannst.. ;D

Deine Einstellung zum Thema Wertentwicklung und was das dann für einen selbst heißt finde ich gut und teile ich :thumbsup:. Ich habe auch einfach unendlich viel Spass daran, mir diesen Jugendtraum zu erfüllen, Trans Am zu fahren (naja, bisher eben anzuschauen ;D). Habe wohl seit mindestens 20 Jahren den Markt und die Preise beobachtet und kam immer wieder zum gleichen Schluss: "Leider gerade etwas zu viel für mein Budget".

Aber weil sich das auch irgendwie nie ändert und die Wagen so langsam aber wirklich teuer werden, war's nun einfach an der Zeit. Und dann spontan nun eben auch gleich 2x als Projektfahrzeug ;D. Einen Vorteil hat das aber für mich: wären die Autos perfekt, hätte ich vermutlich Angst, sie zu benutzen. Mit etwas "Patina" hier und da komm ich aber gut klar.

Also, ich halte euch gern hier auf dem Laufenden, wenn's mit dem Goldstück weiter geht.

Und ja, würde mich sehr über Gelegenheiten zum Austausch auch auf Treffen und Events freuen irgendwann! :thumbsup:


 

SMF spam blocked by CleanTalk