15, August, 2022, 12:17:49 Nachmittag
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Autor Thema: Scheibenwischer  (Gelesen 888 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Walker

  • Infosuchender
  • *
  • Beiträge: 43
  • Fahrzeug(e): Firebird Formula
Scheibenwischer
« am: 18, Februar, 2022, 17:08:21 Nachmittag »
Ist zwar sehr speziel aber vielleicht kann mir jemand von Euch weiterhelfen. Ich habe zwei identische Scheibenwischerarme die nicht verdeckt sind an meinem Firebird. Nun habe ich gesehen, dass es scheinbar auch verdeckte Wischer gab (Ein Wischer hat dabei zwei Arme - warum?). Kann ich die einfach auswechseln oder brauche ich dafür auch den anderen Wischermotor? Und ist das nur eine optische Geschichte oder funktionieren die "hidden" Wischer besser?

Offline Pega

  • Administrator
  • F Body Süchtig
  • *****
  • Beiträge: 1659
  • Der im Forum wohnt
  • Fahrzeug(e): Pontiac Trans Am S.E. '78
Re: Scheibenwischer
« Antwort #1 am: 20, Februar, 2022, 20:56:52 Nachmittag »
Sollten genau diese Wischer nicht bei allen 2nd gens drauf sein? Schau mal ob du unten diese Nase hast wo man das Gestänge fahrerseitig einhängen kann. Normal sollte das eigentlich da sein.

Das hat den Sinn das sich der Wischer nicht genau so bewegt wie der Wischerarrm. Doof zu erklären aber ist schon sinnig.

Ich hatte mir auch die Repro Wischerarme gekauft gehabt, weil meine alten Federn nicht mehr genug druck hatten (die Arme jedoch restauriert). Als ich dann die Repros verbaut hatte sah man jedoch das die länge vom Gestänge nicht gepasst hat, somit konnte ich nur die neuen Federn in meine alten Arme einbauen.

Also lieber gute gebrauchte kaufen, als schlechte neue Wischerarme.

Offline steamship

  • F Body Fahrer
  • **
  • Beiträge: 140
  • Fahrzeug(e): ´73 Firebird Formula 400
Re: Scheibenwischer
« Antwort #2 am: 27, Februar, 2022, 22:18:53 Nachmittag »
Bei den frühen Firebirds gab es die normalen Wischer und die versenkten (recessed windshield wipers) Wischer als Option.
Mein 73er Formula hatte die Option ab Werk nicht, aber ich habe es aus optischen Gründen umgebaut.
Es funktioniert nicht, nur die Wischerarme zu tauschen.
Der Wischermotor ist komplett anders und hat die zusätzliche Versenkstellung.
Auch das Wischergestänge ist anders und hat andere Hebelwege.

Eine beliebte Variante ist es, bei den Standard Wischern die Ruhestellung weit unter die Haubenkante zu drehen.
Dann sind die Wischer fast versenkt, aber das Wischfeld ist damit auch kleiner.

Original sehen die Standard Wischer so aus:



Concealed wiper sehen so aus:




Gruss,
Gunnar
« Letzte Änderung: 09, April, 2022, 15:14:15 Nachmittag von steamship »

Offline Andreas H.

  • F Body Fahrer
  • **
  • Beiträge: 131
  • Fahrzeug(e): 1976 Pontiac Firebird Formula
Re: Scheibenwischer
« Antwort #3 am: 28, Februar, 2022, 12:43:17 Nachmittag »
Bei dieser Front habe ich immer Freudentränen in den Augen....:like:
Mit den versenkten Wischern schaut es echt besser aus.

Offline steamship

  • F Body Fahrer
  • **
  • Beiträge: 140
  • Fahrzeug(e): ´73 Firebird Formula 400
Re: Scheibenwischer
« Antwort #4 am: 28, Februar, 2022, 13:59:47 Nachmittag »
Ja, danke!  Das sehe ich genauso. :)

Auf dem unteren Bild steht er zudem wieder auf den originalen 7" Felgen.
Auch das wirkt irgendwie stimmiger.

Offline Kaltmacher

  • Infosuchender
  • *
  • Beiträge: 12
  • Fahrzeug(e): 76' Camaro LT
Re: Scheibenwischer
« Antwort #5 am: 01, März, 2022, 12:59:22 Nachmittag »
Hi,
mit den versenkten Wischern ist aber keine Intervalle Steuerung möglich, richtig?
Gruß Andy 

Offline steamship

  • F Body Fahrer
  • **
  • Beiträge: 140
  • Fahrzeug(e): ´73 Firebird Formula 400
Re: Scheibenwischer
« Antwort #6 am: 01, März, 2022, 13:36:09 Nachmittag »
Hi,
mit den versenkten Wischern ist aber keine Intervalle Steuerung möglich, richtig?
Gruß Andy
Doch, das geht mit dem richtigen Motor und mit dem richtigen Schalter.
Bei den späten 2.Gen (ca.77-79) war das zu bekommen. Meiner hat es nun auch.
Bei Intervall fahren die Wischer aus der Ruhestellung in Arbeitsposition hoch und bleiben da, solange Intervall (Pulse) an ist.
Das Intervall ist über den originalen Schieberegler stufenlos einstellbar:



Gruss,
Gunnar
« Letzte Änderung: 01, März, 2022, 13:38:42 Nachmittag von steamship »

Offline Kaltmacher

  • Infosuchender
  • *
  • Beiträge: 12
  • Fahrzeug(e): 76' Camaro LT
Re: Scheibenwischer
« Antwort #7 am: 02, März, 2022, 11:11:18 Vormittag »
Hat mein 76' nämlich nicht :-\. So ein Intervall wäre schon schön. 

Offline Alex.H

  • F Body Süchtig
  • *****
  • Beiträge: 731
  • Fahrzeug(e): 1980er Formula 5,0L., 1985 Kaw. ZL900, 1986 Kaw. GPZ 900R, 1987 Kaw. GPZ 750R
Re: Scheibenwischer
« Antwort #8 am: 06, März, 2022, 22:46:33 Nachmittag »
@Gunnar,

Hab meinen ja auch mit dem passenden Pumpenaufsatz von ACDELCO und dem Schalter nachgerüstet. Allerdings bleibt der Wischer bei meinem in der Pulse Stellung nicht oben, sondern versenkt in der Pause auch. Ist allerdings eine neue Pumpe von RockAuto mit Elektronik.

Aber macht das einen Unterschied? 🤷‍♂️🤔 Wüsste jetzt grad nicht,, wie das technisch gehen sollte, daß der Wischer draußen bleibt. 

Gruß, Alex 

Offline steamship

  • F Body Fahrer
  • **
  • Beiträge: 140
  • Fahrzeug(e): ´73 Firebird Formula 400
Re: Scheibenwischer
« Antwort #9 am: 06, März, 2022, 23:20:15 Nachmittag »
Du hast wahrscheinlich nicht den richtigen Motor dafür.
Wie das funktioniert ist u.a. hier beschrieben:

https://www.curbsideclassic.com/blog/tech/curbside-tech-a-deep-dive-into-gm-wiper-systems-part-1/

Auszug daraus:

"1974 fügte GM eine Option hinzu, die als „Impulswischer“ bezeichnet wird, eine Funktion, die die meisten Leute als intermittierende Scheibenwischer bezeichnen.
Anstatt das System neu zu gestalten, passten sie die vorhandenen Teile an, um als Intervallwischer zu arbeiten.
Während des Betriebs hielt das Wischerblatt am Ende jedes Wischvorgangs an und blieb bis zum nächsten intermittierenden Wischvorgang auf dem Glas.
Die Arme bewegten sich nur in die niedergedrückte Parkposition, wenn der Fahrer die Scheibenwischer abstellte.

Um die Dinge einfach zu halten, hat GM das Impulswischersystem so konstruiert, dass es auf den vorhandenen Motor zurückgreift. Die Abdeckung mit dem Wischermotor wurde zu einer „Impulsabdeckung“ und enthielt nun eine Platine mit einem zusätzlichen Anschluss für eine neue Signalleitung.
GM schnitt auch das Motorstromkabel in zwei Teile und fügte ein Paar Klemmen hinzu, damit das Kabel mit einem „Impulsrelais“ innerhalb der Impulsabdeckung verbunden werden konnte."

« Letzte Änderung: 07, März, 2022, 11:35:57 Vormittag von steamship »

Offline Alex.H

  • F Body Süchtig
  • *****
  • Beiträge: 731
  • Fahrzeug(e): 1980er Formula 5,0L., 1985 Kaw. ZL900, 1986 Kaw. GPZ 900R, 1987 Kaw. GPZ 750R
Re: Scheibenwischer
« Antwort #10 am: 07, März, 2022, 19:16:25 Nachmittag »
Super, das schaue ich mir noch mal an.

Klar, ich hab ja einfach einen normalen Wischermotor ohne Impuls mit der neuen Pumpe mit Impulselektronik aufgerüstet. Ich wusste nicht, daß die Motoren auch andere sind. 

Aber davon abgesehen ist selbst das schon eine Erleichterung beim Fahren.

Gruß Alex

 

SMF spam blocked by CleanTalk