04, Dezember, 2021, 04:48:26 Vormittag
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Autor Thema: Mission Turbo Formula  (Gelesen 6478 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline bephza

  • F Body Süchtig
  • *****
  • Beiträge: 649
  • Fahrzeug(e): 80-TurboFormula 80-TTA 95-LT1-Conv 99-Camaro
Re: Mission Turbo Formula
« Antwort #30 am: 25, Juni, 2015, 10:18:31 Vormittag »
sssoooo... es geht weiter.
Letzte Woche habe ich es geschafft meine Wasser/Methanoleinspritzung von Snow Performance einzubauen :)
Im Netz schreiben sie immer das man nicht lange dafür braucht, naja wenn man es wahrscheinlich macht, wie die Amis :D :D
Ich sahs jetzt 3 Volle Tage dran, jeweils 10h o.O
Aber es hat sich gelohnt.

Erstmal Innen wieder alles auseinander bauen und wiedermal 25m Kabel erneut verlegen.
Das nur wegen zwei kleinen LEDs... aber da steckt viel mehr hinten dran.





Den Wasserbhälter habe ich an die einzige freie Stelle angebracht, da wo einstmals mein Charokalkanister stand... nun isser weg.
Gegenüber kam das Steuergerät der Anlage hin, damit man es noch gut erreichen kann zum einstellen.





Das Vakuum vom Wastegate musste ich auch umlegen, da ich den Eingang vom Wastegate für meine Einspritzdüse nutzen wollte.



Die riesige Pumpe, die 220 PSI leistet, musste hinter den Frontbumper weichen


Nach ein paar Testläufen und Testfahrten, konnte ich nun die Zündung um 10° weiter in Früh verstellen und mehr Ladedruck geben!!! Jeah!
ich denke mal ich hab jetzt einen Leistungszuwachs von 10-20%.

Nach ein Paar Testfahrten, schaute ich wieder mit den Endoskop in meinen Motor, die Total verkötterten Zylinder fangen nun an sich langsam zu reinigen!!!

Ein Ventil, schön sauber.


Zündkerze schaut auch perfekt aus... täuscht zwar, aber ist wirklich brav Rehbraun.


Oberfläche vom Zylinder zur Zylinderwand.... ich schaue später nochmal rein, wieviel das Methanol gereinigt hat.


lg melle

Offline danny88

  • F Body Fahrer
  • **
  • Beiträge: 120
Re: Mission Turbo Formula
« Antwort #31 am: 29, Juni, 2015, 13:06:10 Nachmittag »
Frage Läuft das System dan immer mit oder wird das zugeschaltet.
79 Camaro SC

Offline bephza

  • F Body Süchtig
  • *****
  • Beiträge: 649
  • Fahrzeug(e): 80-TurboFormula 80-TTA 95-LT1-Conv 99-Camaro
Re: Mission Turbo Formula
« Antwort #32 am: 30, Juni, 2015, 09:52:48 Vormittag »
Das schaltet sich automatisch zu den Zeitpunkt zu, den man einstellt. Man kann auch einstellen mit wieviel Wasserdruck es einschalten soll.
Ich hab es jetzt eingestellt das es bei 2 PSI Ladedruck anfangen soll und soll seine volle Pumpenleistung schon bei 6 PSI erreicht haben.

Man kann das Teil über einen MAF oder eben über den Ladedruck steuern.

lg melle

Offline bephza

  • F Body Süchtig
  • *****
  • Beiträge: 649
  • Fahrzeug(e): 80-TurboFormula 80-TTA 95-LT1-Conv 99-Camaro
Re: Mission Turbo Formula
« Antwort #33 am: 19, November, 2015, 13:11:52 Nachmittag »
So hatte mal wieder frei und hab was getan ;)

Zum Einen meine "neuen" US Rückleuchten verbaut

rechts vorher - links nachher




und neue Scheibenbremse für die Hinterachse

Wollte es einfach mal testen, weil ich auch Bremsen fü den Trans Am brauche, der bekommt jetzt meine "alten" die eigentlich noch sehr gut sind.
Die Bremsen sind echt geil, das ist wie Anker werfen, aber nun brauch ich dringend das selbe vorn.







lg melle

Offline Pega

  • Administrator
  • F Body Süchtig
  • *****
  • Beiträge: 1644
  • Der im Forum wohnt
  • Fahrzeug(e): Pontiac Trans Am S.E. '78
Re: Mission Turbo Formula
« Antwort #34 am: 19, November, 2015, 15:31:10 Nachmittag »
stimmt, jetzt wo du es schreibst, deiner müßte ja hinten gelbes Blinkerglas drin gehabt haben?

Schaut aber im normalzustand nicht anders aus als die US Version, im eingeschlateten zustand halt schon  :like:

Offline bephza

  • F Body Süchtig
  • *****
  • Beiträge: 649
  • Fahrzeug(e): 80-TurboFormula 80-TTA 95-LT1-Conv 99-Camaro
Re: Mission Turbo Formula
« Antwort #35 am: 20, November, 2015, 08:21:45 Vormittag »
stimmt, jetzt wo du es schreibst, deiner müßte ja hinten gelbes Blinkerglas drin gehabt haben?

Schaut aber im normalzustand nicht anders aus als die US Version, im eingeschlateten zustand halt schon  :like:

genau ;) Aber anhand der Reflektoren sieht man den Unterschied. Die EU haben die Kurzen dran und die US den durchgängigen ;)

lg melle

Offline bephza

  • F Body Süchtig
  • *****
  • Beiträge: 649
  • Fahrzeug(e): 80-TurboFormula 80-TTA 95-LT1-Conv 99-Camaro
Re: Mission Turbo Formula
« Antwort #36 am: 20, April, 2016, 09:53:08 Vormittag »
Soo in meinen Urlaub war ich ja der Meinung, bauste mal fix die neuen Bremsen ein und Stoßdämpfer von Koni, sowie mal neue Lautsprecher...
Die Bremsen und Stoßdämpfer, waren echt flott drin :D
Bremsen bremsen echt hervorragend! Also ich finde es wesentlich besser als vorher!!! Und das ist ja schonmal das was ich wollte. Mal kucken wie es auf Dauer ist.

Dann Lautsprecher wechseln, dachte ja echt, ich mach das mal an einem Nachmittag... am Arsch... die Ingineure die sich das Interieur ausgedacht haben, haben doch was geraucht. das ist ja alles verschachtelt hoch neun. Als ich den Trans Am zusammen gebaut habe, ist mir das irgendwie nicht so beusst geworden bwhahaha....
naja bis ich dann die Hutablage irgendwann mal draußen hatte, sah das Auto aus wie explodiert.



Aber das lustige kommt noch, ich hab mir eine neue Hutablage bei Classic Industries bestellt gehabt, weil meine Originale keine Löcher hat. Sooo als ich meine Originale ausgebaut habe, habe ich die originalen Boxenabdeckungen unter der Hutablage gefunden hihihih...





Naja Boxen installiert und alles wieder zusammen gebaut :D Hat aber schon wesentlich länger gedauert als gedacht.

lg melle

Offline greasemonkey

  • Garage Maniac
  • F Body Süchtig
  • *****
  • Beiträge: 1068
    • F-Body Garage
  • Fahrzeug(e): 2003 Chevrolet Silverado 2500HD, 1970 Camaro Pro Touring Projekt I, 1989 Corvette C4 Convertible Projekt II
Re: Mission Turbo Formula
« Antwort #37 am: 20, April, 2016, 10:27:32 Vormittag »
Anscheinend hast Du noch die "guten" Scheiben von EBC erwischt.

Tja so gab es gleich ein paar Überraschungen. Ich kenne das, "mal eben schnell noch...."  ;D

Klang schon getestet?

Ich denke aber dass Du für die Lautsprechergitter ggf. schnell Interessenten/Abnehmer finden wirst.
F-Body Parts hat den Betrieb bis auf weiteres eingestellt

Offline bephza

  • F Body Süchtig
  • *****
  • Beiträge: 649
  • Fahrzeug(e): 80-TurboFormula 80-TTA 95-LT1-Conv 99-Camaro
Re: Mission Turbo Formula
« Antwort #38 am: 21, April, 2016, 09:51:45 Vormittag »
JA also bisher ist es echt okey muss ich sagen, ich hab auch die selben Beläge in den Trans Am verbaut, ohne genutet geschlitzte Scheiben, da sind sogar extrem aggresiv, ein kleiner Tipper auf die Bremse und alles Blockiert o.O Ungewohnt hahah...
Wird aber noch optimiert.

Ja ich hab Axton 3-Wege-System Verbaut und bin recht zufrieden damit, dafür das es die einzigstens Lautsprecher im Auto sind, machen sie einen echt guten Klang.

Nee das Gitter behalte ich, das es die Originale Innenraumfarbe hat, so kann ich immer schauen, wenn ich was nachlackiere, ob es schön passt.

lg melle

Offline greasemonkey

  • Garage Maniac
  • F Body Süchtig
  • *****
  • Beiträge: 1068
    • F-Body Garage
  • Fahrzeug(e): 2003 Chevrolet Silverado 2500HD, 1970 Camaro Pro Touring Projekt I, 1989 Corvette C4 Convertible Projekt II
Re: Mission Turbo Formula
« Antwort #39 am: 21, April, 2016, 10:10:55 Vormittag »
Welche Axton sind das denn?
7" x 10" ?
Davon hab ich noch ein Paar neue hier liegen die ich loswerden möchte.
« Letzte Änderung: 21, April, 2016, 12:43:08 Nachmittag von greasemonkey »
F-Body Parts hat den Betrieb bis auf weiteres eingestellt

Offline bephza

  • F Body Süchtig
  • *****
  • Beiträge: 649
  • Fahrzeug(e): 80-TurboFormula 80-TTA 95-LT1-Conv 99-Camaro
Re: Mission Turbo Formula
« Antwort #40 am: 22, April, 2016, 08:09:31 Vormittag »
Neee da passen perfekt die 6x9 in die Hutablage, in die vorgestansten Löcher :D
Weiß nicht bei wem 7x10 rein passen könnten o.O

lg melle

Offline Alex.H

  • F Body Süchtig
  • *****
  • Beiträge: 725
  • Fahrzeug(e): 1980er Formula 5,0L., 1985 Kaw. ZL900, 1986 Kaw. GPZ 900R, 1987 Kaw. GPZ 750R
Re: Mission Turbo Formula
« Antwort #41 am: 03, Februar, 2017, 08:09:13 Vormittag »
S

Dann Lautsprecher wechseln, dachte ja echt, ich mach das mal an einem Nachmittag... am Arsch... die Ingineure die sich das Interieur ausgedacht haben, haben doch was geraucht. das ist ja alles verschachtelt hoch neun. Als ich den Trans Am zusammen gebaut habe, ist mir das irgendwie nicht so beusst geworden bwhahaha....
naja bis ich dann die Hutablage irgendwann mal draußen hatte, sah das Auto aus wie explodiert.


Aber das lustige kommt noch, ich hab mir eine neue Hutablage bei Classic Industries bestellt gehabt, weil meine Originale keine Löcher hat. Sooo als ich meine Originale ausgebaut habe, habe ich die originalen Boxenabdeckungen unter der Hutablage gefunden hihihih...


Naja Boxen installiert und alles wieder zusammen gebaut :D Hat aber schon wesentlich länger gedauert als gedacht.

lg melle

Weil ich das grad gelesen hab: Bei mir sind die Boxen von unten an der Hutablage befestigt gewesen. Also von oben die Gitter mit den vier Stehbolzen durch die Hutablage und von unten dann die Boxen mit Muttern drunter geschraubt. Und die waren eindeutig original, so zerfleddert die waren.  ;D Bei einem war ja auch noch die Vlies-Kappe drunter.

Hab mit dem Umcrimpen der Stecker und gemütlich arbeiten keine Stunde gebraucht... ;)

Gruß, Alex

Offline snuff

  • Infosuchender
  • *
  • Beiträge: 13
  • Fahrzeug(e): Trans Am 77 SE
Re: Mission Turbo Formula
« Antwort #42 am: 03, Februar, 2017, 19:38:00 Nachmittag »
der Turbo hat schon was, echt klasse. Wusste gar nicht, das es den Formula auch mit Turbo gab, wieder was dazugelernt. Gab es den Esprit dann auch mit Turbo?
Gruß, Stefan

Offline bephza

  • F Body Süchtig
  • *****
  • Beiträge: 649
  • Fahrzeug(e): 80-TurboFormula 80-TTA 95-LT1-Conv 99-Camaro
Re: Mission Turbo Formula
« Antwort #43 am: 06, Februar, 2017, 09:46:09 Vormittag »
@Alex.H: Ja meiner hatte ja keinen Lautsprecher hinten. Nur so aufgesetzte auf die Hutablage, deswegen habe ich eine neue gebraucht und musste auch neue Boxen einbauen. Die wurden zwar von unten verschraubt, aber irgendwer musste ja meinen Bolzen von oben gegenhalten um das erstmal anzubringen. Klar wenn man alles von unten lösen kann, passt das ja perfekt, ich hatte die in 10min angeschlossen, und ausgerichtet... ich pass auch perfekt liegend in den Kofferraum :D Aber das komplette Auto auseinander und zusammen zu basteln, war eher die Zeitaufwendigere Teil.

@snuff: Ja der Formula war eher selten als Turbo anzutreffen, da er fast so teuer war wie ein Trans Am und doch nur ein Formula.
Nein es gab nie einen Esprit mit Turbo.

lg melle

 

SMF spam blocked by CleanTalk